181 Marken  |  1023 Typen  |  1885 Modelle
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic 2016 © Gerald Pfabigan für motorclassic.at
Planai Classic © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Planai Classic © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Planai Classic © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Planai Classic © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Liebe Oldtimerfreunde!

Sonnenschein und Schneefahrbahnen gab es bei der 20. Ausgabe der Planai-Classic vom 6.-8. Jänner 2016 im Raum Gröbming-Schladming.

Unter den Teilnehmern fanden sich neben den bekannten Motorsportlern, wie Hans Joachim Stuck, Rauno Aaltonen, Rudi Stohl, Richard und Philipp Lietz auch die Promis Christian Clerici und Rudi Roubinek.

Traditionell startete das Rennen auf der Trabrennbahn in Gröbming, Der Flugplatz in Niederöblarn wurde sowohl am Abend als auch am Vormittag befahren, Höhepunkt war die Bergprüfung auf die Planai.

Die diesjährigen Gewinner sind Pius Weckerle mit seinem Navigator Othmar Schlager auf VW Käfer 1303.

Abschluss war im Planai-WM-Park der Nachtriesentorlauf der Schilegenden, wo es galt zwei Läufe in möglichst der selben Zeit zu absolvieren. Ernst Riedelsperger schaffte es mit nur 0,05 Sekunden, gefolgt von Manfred Pranger mit einer Differenz von 0,07 Sekunden. Die Kombiwertung aus Skifahrer und den besten Teams ging an Michael Haberl und Theresa Moser mit Skilegende Manfred Pranger, gefolgt von Thomas Matzelberger und Martin Rettenbacher mit Skilegende Ernst Riedelsperger.

Bilder von der Planai Classic 2016 von Gerald Pfabigan:

Bilder von der Planai Classic 2016 von Peter Märkl:

www.planai-classic.at

15.-16.01.2016: Winterrallye Steiermark

19.-23.01.2016: Int. LegendsWinter – Classic

12.-13.02.2016: Aflenzer Winterclassic

 
Terminkalender
 
Dreharbeiten
 
Polaroid
 
Planai Classic
 
Winterrallye Steiermark
 
Historic Ice Trophy
 
Ferrari 512 Testarossa
 
Jensen 541
 
Plymouth Barracuda
 
MG A Scheunenfund
 
Nissan Skyline GT-R
 
March 701