<<<  |  Fahrtraum
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum, Mattsee © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Museum Fahr(t)raum

Seit 2013 gibt es in Mattsee das Museum Fahr(t)raum. Die Sammlung widmet sich dem Konstrukteur Ferdinand Porsche und beinhaltet zahlreiche Exponate aus den Jahren 1900 bis 1930. Legendäre Fahrzeuge wie der Austro Daimler Prinz Heinrich Wagen und der Lohner Porsche zählen zur Sammlung von Ernst Piech. Im modern gestalteten Museum gibt es ausreichend Hintergrundinformation zu den Fahrzeugen, sowie interaktive Stationen. Fahrzeugtechnik wird hier gut und für jeden verständlich erklärt.

Seit 2014 befindet sich im Keller ein "Traktorstadl" mit einer grossen Sammlung an historischen Traktoren. Das Museum ist ganzjährig geöffnet und nicht nur für Automobilgfreunde eine Reise wert.

Für besondere Anlässe kann man im Museum auch eine Fahrt im Oldtimer mit Chauffeur buchen.

Öffnungszeiten:

April-Oktober: von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
November-März: von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bilder vom Museum Fahr(t)raum im Motorclassic-Archiv: