<<<  |  Griechenland
Alter Autobus auf Ikaria, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
"Fahrplan" im Autobus auf Ikaria, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Motorradfahrer in Kreta, Griechenland, 1988 © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Pick-Up, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Volvo LKW Wrack, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Fiat 132, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Lancia Beta, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
VW T2 Wracks am Peloponnes, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Dieser Bagger wurde nach einem Motorschaden einfach neben der Straße stehen gelassen © Wolfgang Simlinger
Autobuswrack auf Chios, Griechenland © Gerald Ochsenhofer für motorclassic.at
Ford Zephyr, Athen, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Mini Countryman, Athen, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Opel Rekord, Athen, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Citroen Ami 8, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Mini Moke, Athen, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Vespa Ape, Athen, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Volvo 242, Athen, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Triumph Herald in einer Garage in Athen, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Mercedes W123 Taxi, Athen, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Citroen GS, Milos, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
NSU Neckar Fiat, Milos, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Mercedes Ponton Pickup, Milos, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Mercedes Ponton Pickup, Milos, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Rally Storiko Akropolis, 2005, Feneos, Griechenland © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Mittlerweile ist es 25 Jahre her, als ich zum ersten Mal Griechenland bereiste. Unsere erste Reise war mehr als abenteuerlich: mit dem Zug ging es durch das ehemelige Jugoslawien bis nach Athen und von dort mit dem Schiff nach Kreta. Die Anreise dauerte allein drei Tage und war von Temperaturen über 40 Grad begleitet. In Griechenland schien die Zeit damals noch in den 60er Jahren stehengeblieben zu sein: zahlreiche Mercedes Heckflossen verrichteten ihren Dienst als Taxi, Strich-8 und W 123 zählten zu den neueren Fahrzeugen.
Auch heute tauchen immer wieder Berichte von Taxis aus Griechenland auf, die 2 oder mehr Millionen Kilometer Laufleistung absolviert haben sollen. Neben den Taxis waren wir auch vielerorts mit sehr alten Autobussen unterwegs. Ein legendärer Autobus verrichtete bis in de 90er Jahre noch seinen Dienst auf der Insel Ikaria. Am Land zählten Pick-Ups zu den wichtigsten Verkehrsmitteln, mit ihnen wurde praktisch alles transportiert: von Melonen über Ziegen und nicht selten war die Ladefläche voll mit Erntehelfern oder Leuten, die damit zu Arbeit fuhren. Helme und Sicherheitsgurte waren damals noch eine Seltenheit, was im Falle eines Unfalles immer wieder zu schwersten oder tödlichen Verletzungen führte.

Die Situation äderte sich in den letzten Jahren stark. Alte Autos verschwanden von den Straßen, moderne Autobusse wurden angeschafft. Das heisst aber nicht, dass altes Blech komplett verschwunden ist. Auch heute noch werden Autowracks einfach stehen gelassen oder im nächsten Strassengraben entsorgt. Verrotende Fahrzeuge bilden unübersehbare "Landmarks" in der griechischen landschaft. Von Mopes bis zu riesigen Schubraupen findet man alles, wenn man durchs Land fährt.
Die Liebe zu Oldtimern wie in unseren Landen ist allerdings in Griechenland weniger ausgeprägt. Gut gepflegte Exemplare sind selten, der Wagen wird hier als Gebrauchsgegenstand betrachtet und so lange benutzt, bis er nicht mehr fährt.
Eine der wenigen Oldtimerveranstaltungen in Griechenland ist die historische Akropolis-Rallye. Wir waren im Jahr 2005 am Peloponnes, als die Rally Storiko Akropolis durch das Becken von Feneos fuhr.

mehr Bilder von der Rally Storiko Akropolis in Feneos, 2005 im Motorclassic-Archiv: