<<<  |  Paternoster
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Paternoster im Haus der Industrie, Wien © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Das hier präsentierte "Fahrzeug" fährt zwar nicht auf der Straße, aber es fährt - und das seit mehr als 100 Jahren. Der Paternoster im Haus der Industrie am Wiener Schwarzenbergplatz wurde 1911in Betrieb genommen und dreht seit dieser Zeit täglich seine Runden. Er gilt als der älteste Paternoster Österreichs und ist wahrscheinlich auch die älteste derartige Anlage, die weltweit noch in Betrieb ist. Der Aufzug besteht aus 13 Kabinen, die die Runde vom Keller in den dritten Stock und wieder zurück in weniger als 5 Minuten zurücklegen. Studenten der Hauptuni werden sich sicher auch noch an den Paternoster im NIG erinnern, der täglich hunderte Studenten vom Eingang bis in die Mensa im letzten Stock beförderte. Dieser Aufzug wurde leider wie viele andere Paternosteraufzüge aus Sicherheitsgründen eingestellt. In Österreich sind derzeit noch 9 Paternosteraufzüge in Betrieb, es wird aber nicht mehr lange dauern, bis diese Aufzüge endlich stillgelegt werden. Aus Sicherheitsgründen werden seit den 60er Jahren keine neuen Paternosteraufzüge mehr zugelassen. Ich habe mich daher entschlossen, diesem Stück Technikgeschichte eine kleine Fotostrecke zu widmen.

Liste von Paternosteraufzügen

Paternosteraufzug auf Wikipedia

Artikel im "Standard"