<<<  |  Alpine A-110 2017  |  1 Modell
Alpine A-110 auf der Vienna Autoshow © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Alpine A-110 auf der Vienna Autoshow © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Alpine A-110 auf der Vienna Autoshow © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Alpine A-110 auf der Vienna Autoshow © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Alpine A-110 auf der Vienna Autoshow © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Alpine A-110 auf der Vienna Autoshow © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Alpine A-110 auf der Vienna Autoshow © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Alpine A-110 auf der Vienna Autoshow © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Alpine A-110 auf der Vienna Autoshow © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Alpine A-110 auf der Vienna Autoshow © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Alpine A-110 auf der Vienna Autoshow © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Alpine A-110 auf der Vienna Autoshow © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Die "alte" Alpine A-110 bei der Historic Ice Trophy © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Die "alte" Alpine A-110 beim Gaisbergrennen © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Die "alte" Alpine A-110 beim Gaisbergrennen © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Alpine A110 - allein der Namen lässt mein Oldtimerherz höher schlagen. Ich erinnere mich sofort an die kleinen kompakten Sportwagen der 60er Jahre - an das Gaisbergrennen, die Planai Classic, die Historic Ice Trophy. Alpines waren immer für Action gut, geradeaus fahren ging damit gar nicht - am besten quer um die Kurve - so ist Alpine. Mehr als 50 Jahre danach wurde das Konzept wieder aufgegriffen: 1080kg Leergewicht, 252 PS aus einem 1,8 Liter Mittelmotor mit Turboaufladung - allein diese Eckdaten versprechen Fahrspass pur. Obwohl der Wagen als sportliche Fahrmaschine konzipiert wurde, überrascht er mich positiv, als ich mich ans Steuer setze. Während ich mich in die "alte" Alpine nur mühselig hineinzwängen musste, nahm ich in der "neuen" Alpine bequem Platz und fand sofort eine angenehme Sitzposition. Mit der Neuauflage der Alpine ist mit ziemlicher Sicherheit ein interessanter Sportwagen entstanden, der sowohl optisch wie auch konzeptionell in die Faßstapfen der Ur-Alpine treten wird.
Alpine A 110 2017

Baujahr:2017
Hubraum:1798 cm³
Zylinder:R4
max. Geschwindigkeit:250 km/h
max. Leistung:252 PS
max. Drehmoment:320 NM
0 - 100 km/h:4,5 s
Antrieb:M/H
Leergewicht:1080 kg
Türen:2
Bauart:Coupe