<<<  |  Maserati Khamsin  |  1 Modell
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Maserati Khamsin © Wolfgang Simlinger für motorclassic.at
Der Maserati Khamsin gilt als Nachfolger von Ghibli und Indy. Das elegante Coupe mit seinen geraden Linien wurde von Bertone unter der Federführung von Marcello Ghandini entworfen. Angetrieben mit den drehmonentstarken V8 Motoren mit fast 5 Litern Hubraum erreicht der Wagen hohe Geschwindigkeiten.
Maserati Khamsin

Baujahr:1974 - 1982
Stück:421
Hubraum:4930 cm³
Zylinder:V8
Verdichtung:8,5:1
Bohrung x Hub:93,9 x 89 mm
max. Geschwindigkeit:275 km/h
max. Leistung:360 PS
Antrieb:F/H
Leergewicht:1530 kg
Radstand:2550 mm
Spur (vorne/hinten):1440/1470 mm
LxBxH:4400x1805x1140 mm
Türen:2
Bauart:Coupe